Kanzlei Singapur
Campus Bammatta
Primarschulhaus Walka
Pfarreigebäude Ins
Krematorium Thun
Summerschool Tansania
Haus Goethestrasse
Villa Amalienweg
Guggenheim Helsinki
Kita in St Moritz
Kloster und Kapelle
Serlachius Museum
Brückner Universität
Brasilea
Haus Rosenstrasse

Ausstellung Abroad at Home
Ausstellung Morfología Oblíqua

Ausstellung Esculturas

Ausstellung Teshuva



////////

Projektwettbewerb
Kanzlei Singapur
Singapur

Unter einem Dach verleiht der Schweiz in einem innovativen Holzbau ein neues Gesicht in Singapur. Das Zusammenarbeiten wird durch den grünen Innenhof und Kommunikationsraum gefördert.
Gleichzeitig ist er mit seinen vom Dach hängenden Luftpflanzen die grüne Lunge der Kanzlei. Im Obergeschoss wird das Arbeiten miteinander durch einen offenen Raum mit eingestellten Büromodelle gefördert.
Der Hof im Inneren wird als grüne Lunge mit hängenden Epiphyten (Luftpflanzen) vom Dach aus bepflanzt.
Das Dachtragwerk – ein alternierender Nagelbinder vereint digitale Entwurfes- und Produktionstechniken mit einem einfachen Konstruktionsprinzip in einer günstigen, effizienten und robusten Holzstruktur.
Sie besteht aus einfachen, alternierend geschichtet und vernagelten Holzlatten, mit minimalem Verschnitt. Dabei ist jede Holzlatte in ihrer Länge, Position und Nagelverbindung einzigartig. Dies erlaubt es unterschiedliche Anforderungen an Traglast, Spannweit und die asymmetrische Anordnung des Oberlichts nahtlos in die Gesamtstruktur zu integrieren.
Die Ausformulierung jeder einzelnen Holzlatte und ihrer Nagelverbindung wird über einen regelbasierten digitalen Entwurfsprozess präzise kontrolliert und dient als Blaupause für die digitale Fabrikation.



///
Christian Schmitt, Benjamin Krüger

Digital and Fabrication Design: ROB Technologies Zürich
Landschaft: Céline Baumann, Basel
Ingenieur: WWM Ingenieure, Basel
Technik und Energie: Jobst Willers Engineering AG, Rheinfelden, Zürich, Bern, Breslau
Modell: Thomas Halter, Wettingen

 

 

 

 

 

 

 



 

copyright 2019 © alltag.org
all rights reserved